Whitepaper zum Thema Zeiterfassung

Die Arbeitszeit von Mitarbeitern in Unternehmen zu erfassen, ist seit vielen Jahrzehnten gängige Praxis in Unternehmen jeglicher Größenordnung. Dabei sind die Erfassungsmethoden heute so vielseitig wie die Arbeitszeitmodelle: die Mitarbeiter stempeln Zeitkarten an der Stechuhr, der Chef führt händisch Excel-Tabellen oder die Arbeitnehmer tragen ihre Zeiten selbst am Computer ein. Immer öfter kommen elektronische Zeiterfassungssysteme zum Einsatz. Schicke Geräte und die dazugehörige Software sind modern und ermöglichen eine für Mitarbeiter wie Unternehmensleitung transparente und flexible Arbeitszeitgestaltung, die für eine gute Personalpolitik unerlässlich ist.

Zeit fürs Wesentliche –durch moderne elektronische Zeiterfassung

 

 


Werbung:


 

.