Warenwirtschaftssoftware; ERP-Software

Die Warenwirtschaft ist das Herzstück eines jeden Unternehmens. Hier verwalten Sie Ihre Kunden und Lieferanten genauso wie Ihre Artikel, Preise, Angebote und Rechnungen. Sie organisieren Wareneingänge und –ausgänge, erstellen Inventuren und sind stets direkt am Kunden. Man kann zu Recht sagen, dass ein Warenwirtschaftssystem die operative Schaltzentrale eines Unternehmens darstellt.

Deshalb ist es bei der Auswahl der richtigen Softwarelösung enorm wichtig, dass Sie das richtige Softwareprogramm für Ihr Unternehmen finden.

Die beste Vorgehensweise ist, dass Sie sich eine Checkliste mit den wichtigsten Arbeitsschritten für Ihr Unternehmen erstellen. Sie haben zum Beispiel Ihre Artikel in verschiedenen Lägern oder schreiben Angebote und Rechnungen nach England oder USA, dann sollte das System auf jeden Fall mehrlagerfähig sowie mehrwährungsfähig sein. Oder Sie wissen bereits heute, dass Ihr Unternehmen expandiert, dann sollte die Warenwirtschaft mit Ihnen wachsen können.
Achten Sie ausserdem darauf, dass die Software den Grundsätzen zum Datenzugriff und zur Prüfbarkeit digitaler Unterlagen (GDPdU) enspricht.

Da in den vergangenen Jahren immer mehr das Thema Cloud Computing bzw. Software as a Service als Dienstleistung mit angeboten wird, sollten Sie unbedingt auf die gesetzlichen Vorgaben  achten. Weitere Informationen haben wir Ihnen unter dem Register Cloud Computing zusammen gestellt.

Generell ist zu empfehlen den Rat eines Fachmanns einzuholen. Dieser kann Ihnen auch sagen, welche Anforderungen die Software erfüllen kann, welche Anpassungen notwendig sind und welche Investition auf Sie zukommt.  


Werbung: